Der Risikomanager

Der Risikomanager muss die internen und externen Einflussfaktoren auf die Organisation erkennen um  die Umfeldanalyse und Organisationsanalyse erstellen zu können.  Durch den Auftrag der obersten Leitung führt er das Risikomanagement-System in die Organisation ein und findet die richtigen Methoden zur Risikoidentifikation, Risikoanalyse, Risikobewertung und Risikobewältigung. Dabei integriert der Risikomanager den Risikomanagement-Prozess in das vorhandene Managementsystem. Dabei zeigt er der Organisation neue Chancen und Risiken auf. Risiken werden stets überwacht und dokumentiert um  auf neue Risiken schnell reagieren zu können. Weiters baut der Risikomanager ein Notfall- und Krisenmanagement System auf, damit die Organisation in  Notfällen bzw. Krisen rasch handeln kann. Um den hohen Ansprüchen auch zukünftig gewachsen zu sein, ist der Risikomanager zur ständigen Weiterbildung verpflichtet.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.